Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Impuls #1: Reflexionen über den Nahostkonflikt als Thema der selektiven und indizierten Präventionsarbeit

Autor:in: Schubert, Kai E.
Herausgeber:in: Kompetenznetzwerk „Islamistischer Extremismus“ (KN:IX)
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2021
Medienart: Fachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 18
Inhalt:

Obwohl es deutliche Hinweise für eine zentrale Bedeutung des Nahostkonflikts als Rechtfertigungsmotiv für islamistisch radikalisierte Menschen gibt, ist der Umgang mit dem Thema durch Fachkräfte von Unsicherheiten geprägt. Es mangelt an einem, bezogen auf den Bereich der selektiven und indizierten Präventionsarbeit im Feld Islamismus, systematischen Überblick über Akteur:innen, Projekte und Materialien, der das Thema aufgreift. Subjektive Wahrnehmungen des Nahostkonflikts können Faktoren sein, die die Hinwendung zum Islamismus befördern. So argumentieren manche bspw., dass Gewalt legitim sei, aufgrund einer "Notwehrsituation". Der Verschwörungsmythos von Israel der zusammen mit „dem Westen“ einen Krieg gegen Muslime und dem Islam insgesamt führe ist dabei das bestimmende Motiv.

Die Broschüre nimmt sich der Thematik an und betont die Wichtigkeit der Bearbeitung. Sie beschreibt die inhaltlichen Bezüge des Nahostkonflikts und des Islamismus zu aktueller islamistischer Agitation in Deutschland. Daran anknüpfend präsentiert die Arbeit Vorschläge für die Erkennung antisemitischer Positionierungen in Bezug auf den Nahostkonflikt sowie zur Einordnung von Abwehr von Antisemitismuskritik. Sie schließt mit der Skizzierung von Rahmenbedingungen der Beratungspraxis und der damit einhergehenden Vorstellung von Ansätzen zum Umgang mit dem Nahostkonflikt in der Beratungsarbeit.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antisemitismus, Beratung, Gewalt, Integration, Jugendarbeit, Politische Bildung, Religion, Religiöse Radikalisierung, Schule, Vorurteile

Träger des Demokratie-Projektes

Violence Prevention Network gGmbH
Alt-Reinickendorf 25
13407
Berlin
0 30 / 39 83 52 84
Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback