Bericht 2017. Islamismus im Netz

Cover von Bericht 2017. Islamismus im Netz

Herausgeber:
jugendschutz.net (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2018

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
20 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

jugendschutz.net
Wallstr. 11
55122 Mainz
Tel: 0 61 31 / 32 85 20
Fax: 0 61 31 / 32 85 22
buero@jugendschutz.net
www.jugendschutz.net
www.hass-im-netz.info

Angaben zum Inhalt:

Der Bericht präsentiert und analysiert Strategien, Methoden und Trends von Islamist_innen im Internet. Eine wichtige Erkenntnis dabei ist, dass nicht nur männliche Jugendliche und junge Erwachsene im Fokus der Rekrutierung stehen, sondern ebenso junge Frauen und Kinder. Das bedeutet, dass auch Angebote für diese Zielgruppen existieren, die speziell auf sie zugeschnitten sind und die die präventive Bildungsarbeit vor neue Herausforderungen stellt.
Der Bericht stellt ebenfalls Gegenmaßnahmen vor die von jugendschutz.net in diesem Zusammenhang ergriffen worden sind.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Frühpädagogik, Jugendarbeit, Medien/Internet, Religion, Religiöse Radikalisierung, Vernetzung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit