Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

„Film ab – Mut an!“ – Systemisches capacity building gegen Alltagsrassismus

Davon ausgehend, dass junge Menschen einen bedeutenden Beitrag in der Etablierung einer Kultur des Engagements für die Menschenrechte prägen, will das Projekt Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Rassismuserfahrungen in ihrer Handlungsmacht dahingehend stärken. Das Projekt bietet diesen jungen Menschen eine Plattform, ihre eigenen Erlebnisse mit Alltagsrassismus sichtbar zu machen und zusammen Strategien zu entwickeln, sich dazu zu positionieren bzw. dagegen anzugehen.

Ablauf 

Partizipativ werden mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Kurzfilme gedreht, die von ihnen erlebte Situationen aus dem Alltag aufgreifen in denen sie Diskriminierung erlebt oder beobachtet haben. In diskriminierungssensiblen Workshops zu zivilcouragiertem Handeln werden zusammen mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen Handlungsstrategien entwickelt, welche in den Kurzfilmen aufgegriffen werden. Über soziale Medien wird versucht, einen Peer-to-Peer-Effekt zu erzeugen, der zu couragiertem Handeln in den Rollen der Betroffenen als auch der Bystander (Umstehende, Zuschauer_innen) ermutigt.
Darüber hinaus sollen die Jugendlichen durch Fortbildungen dazu befähigt werden als Teamer_innen selbst diskriminierungssensible Film-Workshops durchzuführen. Für Pädagog_innen werden parallel Workshops angeboten, die strukturellen Rassismus und Diskriminierung thematisieren sowie Handlungsstrategien entwickeln. Abschließend sollen die Mitwirkenden ihre Perspektiven auf das Projekt einbringen und das bisherige Format gemeinsam evaluieren.

Gelingensfaktoren

Wichtig ist, dass auch das Team divers aufgestellt ist und dadurch an die Erfahrungen der Teilnehmer_innen anknüpfen kann. Zudem eignen sich Theatermethoden gut, um Handlungsoptionen aufzuzeigen und zu erproben

Lessons Learned  

Aufgrund der Zusammensetzung des Projektteams und in Anerkennung intersektionaler Verschränkung verschiedener Diskrimierungsformen haben wir den Themenbereich von Rassismus auf Diskriminierung allgemein erweitert.

Projekt: „Film ab – Mut an!“ - Systemisches capacity building gegen Alltagsrassismus

Ziel: Thematisierung von Alltagsrassismus und Stärkung von Handlungsfähigkeit

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene, Multiplikator_innen

Laufzeit: 2017-2019

Ansprechpartner:

Friedenskreis Halle e. V.

Große Klausstr. 11

06108 Halle (Saale)
 

http://www.film-ab-mut-an.de/

filmabmutan@friedenskreis-halle.de

Anja Ibes und Ariane Röder

Tel: 03 45 / 27 98 07-33

Tel: 03 45 / 27 98 07-10

Fax: 03 45 / 27 98 07-11

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback