Titel in der Mediathek zum Thema Rechtsextremismus

Weitere Medien zu diesem und zu vielen anderen Themen finden Sie in unserer
>> Medien-Suche <<

RE/init e.V. (Hg.), o.O.: 2019 Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe 236 S.

Details


Das Übungshandbuch ist als Arbeitshilfe gedacht, um eigene Workshops nach der Methodik von TANDEM NRW zu konzipieren. Hintergrundinformationen zur Thematik finden sich in dieser Broschüre ebenso wie Übungen, die als kurze Workshops, eingebettet in den Schulunterricht, wie auch als ganze Tages- und Wochenreihen durchgeführt werden können.

Fachstelle Radikalisierungsprävention und ... (Hg.), o.O.: 2018 Sachinformation 31 S.

Details


Die Broschüre stellt verschiedene ökologische Themen vor, die Rechte und Rechtsextreme nutzen und instrumentalisieren, um ihre rassistische Ideologie zu verbreiten. Die Broschüre zeigt zudem auf, wie Natur- und Umweltschützer_innen sich gegen die Vereinnahmung von Themen und die Verbreitung von menschenfeindlichen Einstellungen positionieren können.

Passeick, Yannick/Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN), Düsseldorf: 2019 Sachinformation 12 S.

Details


Die Expertise analysiert die Motivlage rechter Umweltschützer_innen, ihre Strategien und Ziele. Sie zeigt zudem auf, warum eine punktuelle Zusammenarbeit mit der Extremen Rechten, auch wenn es ein vermeintlich überparteiliches gemeinsames Ziel gibt, fatale Folgen hätte.

CJD Waren (Müritz)/Nord (Hg.), o.O.: 2018 Sachinformation 52 S.

Details


In der Expertise analysieren die Autor_innen in drei Kapiteln die Mediennutzung der Neuen Rechten. Das Kapitel über Akteur*innen und deren Medien informiert bspw. über die Reichweiten der rechten Medien. In dem Teil „Zentrale Strategien, Narrative und Motive“ werden rechtspopulistische Narrative sowie die Techniken des Othering und der Instrumentalisierung erläutert. Kommunikakaionspraktiken wie u. a. Mimikry und Dogwhistling werden im letzten Teil analysiert.

Informations- und Dokumentationszentrum für ... (Hg.), Düsseldorf: 2019 Podcast

Details


Existieren Denkschulen in der so genannten Alternativmedizin, die antisemitische, rassistische und rechtsextreme Einstellungen gutheißen und auch explizit in ihre Heilmethoden bzw. Lehren einbinden? Der Podcast stellt sich diesen Fragen und versucht auch zu ergründen, warum solche Strömungen gar nicht so selten sind.

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit